Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname icon

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname



НазваниеDeutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname
Дата конвертации01.11.2012
Размер45.94 Kb.
ТипДокументы
источник

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse ___

Vor- und Nachname______________________

I. Чтение

Слова к тексту:

Verstehen (a-a) –понимать                            Im Wind- на ветру

Das Wetter- погода                                       Trocknen(te-t)- сохнуть

Glauben-полагать,думать,верить                Halten- остановиться

Kennen-знать                                                Auf der Wiese- на лугу

Das Wissen- знание                                      Mit dem Schwanz schlagen- бить, ударять хвостом

Der Wagen- автомобиль                               Die Fliege (en)- муха

Die Leine- веревка                                        Steсhen- кусать,жалить

Die Wäsche – бельё

 Der Professor und die Kuh.

 

   Der Herr Proffessor Weiser verstand etwas vom Wetter. Er glaubte, es besser zu kennen als die anderen Menschen, und war stolz auf sein Wissen. Er sagte  jedem, der es hören wollte, aber auch manchem, der ihn nicht danach fragte, das Wetter für den nächsten Tag vorher. ,, Morgen wird es regnen “, sagte er, oder  ,, morgen scheint die Sonne!» Oft kam es auch so, aber nicht immer.

    Einmal fuhr der Professor im Wagen durch ein Dorf. Hinter einem Bauernhaus hing die Wäsche auf der Leine und trocknete im Wind. Da lief eine Frau in den Garten und nahm schnell die Wäsche von der Leine. Der Professor ließ seinen Wagen halten.

     “Liebe Frau», sagte er, “das Wetter bleibt gut. Lassen Sie  die Wäsche ruhig auf der Leine trocknen!”

     “Ach nein”, erwiderte die Frau, «ich will sie lieber hereinholen.». «Sie können mir glauben, was ich sage”, entgegnete der Professor, «das Wetter bleibt heute gut. Ich habe das studiert, ich weiβ das besser als Sie.”

      «Nein, nein», sagte die Frau, «es gibt bald Regen, unsere Kuh hat da draußen auf der Wiese so mit dem Schwanz  geschlagen”.

        Alles Reden half dem Professor nichts. Die Frau nahm ihre Wäsche ab, und er fuhr weiter.

      Der Professor wusste nicht, dass die Kühe mit dem Schwanz schlagen, weil die Fliegen so stechen, und dass die Fliegen so stechen, weil es bald regnen wird und sie im Regen nicht ausfliegen können.

      Nach kurzer Zeit fing es auch richtig an zu regnen. Das war schon ärgerlich genug für den Professor. Nun aber begann der Fahrer auch noch den Kopf zu schütteln und vor sich hin zu lachen.

      “Was haben Sie denn zu lachen?», fragte der Professor böse.

 «Oh», sagte der Fahrer, «ich muss nur darüber lachen, dass eine Kuh in ihrem Schwanz mehr Verstand vom Wetter hat, als ein Professor in seinem Kopf».

^ Задания к тексту:

Выбери правильный ответ:

  1. Der Professor fuhr

a)      mit einer  Pferdekutsche

b)      mit einem Wagen

c)      mit dem Zug

  1. Die Wäsche hing

a)      im Garten

b)      in der Küche

c)       vor dem Bauernhaus

  1. Nach den Worten  des Professors

a)      lieβ die Frau die Wäsche weitertrocknen

b)      holte die Frau die Wäsche herein

c)      nahm die Frau die Wäsche schnell von der Leine und lieβ den Wäschekorb im Garten stehen

  1. Als es anfing, zu regnen,

a)      ärgerte sich der Professor

b)      lachte der Professor

c)      schüttelte der Professor den Kopf

  1. Der Professor fragte:

             а)  «Wie gefällt Ihnen diese Erklärung?»

             b) «Hatte ich denn nicht recht?»

             с)  «Was haben Sie denn zu lachen?»

 Подчеркните предложения, соответствующие содержанию:

1. Der Professor sagte jedem das Wetter für den nächsten Tag vorher.

2. Seine Vorhersage stimmte auch immer.(die Vorhersage- предсказание)

3. Da sah der Professor im Bauernhof eine Kuh, die mit dem Schwanz schlug.

4. Ich weiβ besser, als Sie, weil ich das studiert  habe.

5. “Sie können mir glauben, was ich sage”, sprach der Professor.

 Дополните предложения:

       

  1. Er sagte jedem, der   _____________________________________________________
    ______________________________________________________________________

 

  1. Lassen Sie ruhig  ________________________________________________________
    ______________________________________________________________________

 

  1. Unsere Kuh hat da drauβen  _______________________________________________
    ______________________________________________________________________

 

  1. Alles Reden half  ________________________________________________________
    ______________________________________________________________________

 

  1. Nun aber begann der Fahrer  _______________________________________________
    ______________________________________________________________________-

 

Ответьте на вопросы:

 

  1. Was verstand der Herr Professor Weiser?  _____________________________________________________________________
    _____________________________________________________________________

 

  1. Wem wollte der Professor einmal das Wetter vorhersagen?

 

______________________________________________________________________
______________________________________________________________________

 

  1. Wie reagierte die Frau auf seine Worte?

 

______________________________________________________________________
______________________________________________________________________

 

  1. Was wusste der Professor nicht?

 

______________________________________________________________________
______________________________________________________________________

 

  1. Was sagte der Fahrer?

 

 ______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________

 


II Лексико – грамматический тест


Вставьте глаголы в настоящем времени:

Ein Mann___________________mit schwacher Stimme um Hilfe. Kein Mensch_________________seine Rufe. Da_____________________plötzlich ein Hund auf ihn_______________-_. “Wie________________der Hund  mir helfen?»,________________der Mann. Doch der Hund___________________näher, der Mann____________________bis zum Hause seines Herrn. Hier________________der Hund so lange, bis sein Herr ___________________ und er___________________den Mann ins Krankenhaus.


( erscheinen, bellen, rufen, ziehen, hören, bringen, denken, treten, zukommen, können, umarmem)


Измените временную форму сказуемого. Запишите предложения:

Präsens : Der Bus fährt pünktlich ab

1.Präteritum ( Imperfekt ): ____________________

2.Perfekt: __________________________________

 3.Futurum1: _______________________________


Напиши предложения в соответствующей форме повелительного наклонения:

 

1Otto, ( sich nicht verspäten ) ____________________________________ !

  

2.Frau Müller, ( ihn einladen ) ____________________________________!

 

 3.Kinder, ( das Fenster öffnen ) ____________________________________!


 4.Wir (diese Wörter lesen ) ________________________________________!

  

Употреби глагол   ausmachen   в различных грамматических формах:

  1. Wir ________________jetzt das Licht________________________.

  2.  Warum______________du das Licht nicht ____________________?

  3.  __________Sie  das Licht sofort_____________________________!

 

Употреби данные слова в предложениях:

 

 1. Diktat, Fehler_________________________________________________
______________________________________________________________

 2. Buch, Bibliothek______________________________________________
______________________________________________________________

 3. Katze, Mädchen_______________________________________________
_______________________________________________________________

 

III Письмо

 

Закончились летние каникулы. Снова школа. Напиши письмо своему другу в Германию о том, как ты провела лето.

А) погода летом

Б)  где и с кем ты была

С) чем ты занималась

Д) твои впечатления о каникулах.

Е) не забудь передать привет родителям подруги.

 Адрес: Германия, город Мюнхен, улица Цветочная, дом 5, квартира 17
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


^ IV Аудирование

Beantworten Sie folgende Fragen.

l.Wer gilt als Griinder Moskaus?
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

2.Nennen Sie einige Industriezweige, die in Moskau vertreten sind.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

3.Warum ist Moskau der wichtigste Verkehrsknotenpunkt des Landes?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

4.Was ist zum Wahrzeichen Moskaus geworden?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

5.Wann erhielt der Rote Platz seinen heutigen Namen?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

6.Wie groB ist die Einwohnerzahl der Stadt?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

7. Waren Sie frtiher schon einmal in Moskau? Welche Sehenswürdigkeiten haben Sie besucht?.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

2. Setzen Sie in folgende Sätze die unten angegebenen Wörter und Wortgruppen ein.

1.Moskau wurde…………………………… .gegründet.

2.Zuerst war Moskau.................................... .

3.Heutzutage ………………….……... in der Stadt 8,7 Millionen Menschen.

4.1m Jahre 1755 wurde von Michail Lomonossow ………………….... .gegründet.

5.In Moskau sind ……………….... .von Weltbedeutung konzentriert.

6.1m Zentrum der Stadt…………………... der schöne Kreml.

7.Neben dem Kreml befindet sich……………………….. .

8.Das Wort «schon» bedeutete im 17Jahrhundert……………………………. .

leben, die historischen und architektonischen Denkmaler, stand, eine kleine Siedlung, vom Fürsten Jurij Dolgorukij, «rot», der Rote Platz, die erste Universität

Устная часть 8 класс

Задание

1. Sie sollen in einer 3er –oder 4er Gruppe eine Talkshow vorbereiten. Die Präsentation der Talkshow soll ca. 10 – 12 Min. dauern. Für die Vorbereitung haben Sie 60 Min. Zeit.

2. Das Thema der Talkshow ist „Mein(-e) Lieblingslehrer(-in)“.

Folgende Aspekte können dabei besprochen werden:

  • meine Heimatschule

  • mein Lieblingsfach

Lehrer in meinem Leben

An der Talkshow nehmen teil:

- Moderator – moderiert das Gespräch.

- Mutter – sieht das Tagesbuch ihres Sohnes durch.

- Vater – meint, dass sein Sohn der beste Schüler der Schule ist.

- Sohn – erwartet die Reaktion der Mutter und hat Angst vor dem Vater.

Sie können diese Rollen (außer die des Moderators) auch durch andere ersetzen.

3. Tipps für die Vorbereitung:

- Entscheiden Sie in der Gruppe, ob Sie bei den vorgeschlagenen Rollen bleiben.

- Überlegen Sie zusammen, wie die Talkshow ablaufen soll.

- Jedes Gruppenmitglied überlegt sich seine Redebeiträge.

- Versuchen Sie die Talkshow vor der Präsentation einmal durchzuspielen.

4. Tipps für die Präsentation

    • Sprechen Sie möglichst frei.

- Achten Sie darauf, dass jedes Gruppenmitglied etwa gleich viel sagt.




Похожие:

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconDeutsch Schulolympiade 2011 Klasse 5 Vor- und Nachname lexikalisch-grammatischer test

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconDeutsch Schulolympiade Klasse Vor-und Nachname Задание аудирование (20 мин.) Максимальное количество баллов – 15

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconSchulolympiade 2011 Klasse 7 Vor -und Nachname

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconМуниципальное общеобразовательное учреждение – Высококолковская средняя общеобразовательная школа
Рабочая программа к учебному курсу И. Л. Бим, Л. И. Рыжовой «Deutsch» Klasse 5 (по немецкому языку для 5 класса) разработана в соответствии...
Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconДокументи
1. /vor/vor.pdf
Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconУрок по немецкому языку в 8 классе по теме: Wir bereiten uns auf eine Deutschlandsreise vor. Aufgaben: Aufgaben: Erfahren viel neues und interessantes u’ber Deutschland
Урок по немецкому языку в 8 классе по теме: Wir bereiten uns auf eine Deutschlandsreise vor
Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconКонтрольная работа по теме «Aber jetzt ist schon längst wieder Schule!» 2 Вариант запишите однокоренные слова со словом der Unterricht, das Jahr
Переведите предложения на русский язык. Die Hauptschule umfasst gewöhnlich die Klassen 5 bis 10 und bereitet ihre Schüler auf die...
Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconDie Schneeflocken fallen auf die Erde, auf die Häuser und Bäume. Alles ist weiß. Es ist kalt und es schneit. Aber der Schnee liegt nicht besonders lang und ist nicht tief.

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname iconWir wären nie gewaschen, und meistens nicht gekämmt, die Strümpfe hätten Löcher und schmutzig wär das Hemd

Deutsch Schulolympiade 2011 Klasse Vor- und Nachname icon10 wichtige Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung Regel 1 -»ss«und»ß
«,»20-jährig«(außer bei Suffixen:»30er Jahre«,»100%ig«,»12tel«) und inzwischen auch»3-fach
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©lib2.podelise.ru 2000-2013
При копировании материала обязательно указание активной ссылки открытой для индексации.
обратиться к администрации
Документы