Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга icon

Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга



НазваниеДополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга
Дата конвертации07.01.2013
Размер105.47 Kb.
ТипДокументы
источник

Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса


Кирсанова Наталия Алексеевна

учитель немецкого языка

первой категории

ГОУ СОШ №356 Московского

района города Санкт- Петербурга



  1. Thema „Ferienzeit“




  1. Bildet Sätze!




  • die Ferien, im, verbracht, ich, habe, Süden

  • war, dem, ich, auf, Lande

  • dort, die Natur, wunderschön, ist

  • ist, Fahrrad, gefahren, er

  • zu, ich, dir, viel, rate, reisen




  1. Sagt im Perfekt!


Der Sommer ist schön. Die Kinder baden im Fluss, wandern viel. Die Jungen angeln. Die Mädchen spielen Federball. Das Wetter ist warm.



  1. Welche Buchstaben fehlen?


- Wo w_rst du _m So__er?

- A_f de_ La_de.

- Wo ha_ _ du gewohn_?

- Im Ze_t.

- W_s hast du _ _macht?

- Geange_ _. Ich hab_ Fe_ _ _n gern.


^ Кирсанова Наталия Алексеевна

4.


In welcher Reihenfolge ergeben die Abschnitte einen sinnvollen Text?
Tragen Sie die Reihenfolge in die Kästchen ein







    




- Und ob!

    




Leider nicht. Das Wetter war kalt. Ich habe viel gelesen.

    




- Ich war im Sommer am Meer. Und du?

    




- Ich war im Dorf.

    




- Hallo!

    




- Ich auch. Hast du den Sommer gern?

    




- Ich habe viel gebadet. Du auch?




  1. Thema „Mein Tag“




  1. Was passt zusammen?


essen nach Hause

trinken Bücher

machen ins Bett

lesen Hausaufgabe

gehen Abendbrot

kommen Tee


  1. Macht die Erzählung!


7. 00 aufstehen

8. 00 frühstücken

8. 30 in die Schule gehen

14. 00 nach Hause kommen

14. 30 Mittag essen

15. 30 spazieren gehen

17. 00 Hausaufgaben machen

19. 00 Abendbrot essen

19. 30 fernsehen oder lesen oder spielen

21. 30 ins Bett gehen

Кирсанова Наталия Алексеевна


  1. Lückentext.




  • Wann ... du ... ?

  • Um 7 ...

  • Wann frühstückst ... ?

  • Um halb ...

  • Wann ... du in die Schule?

  • ... 8 Uhr.

  • Wann kommst du nach ... ?

  • Um 14 Uhr.

  • ... isst du zu Mittag ?

  • Um 14. 30

  • ... machst du dann ?

  • Ich ...

  • Wann isst du ... ?

  • Um 19 Uhr.

  • Wann gehst du ins ... ?

  • Um 22 Uhr.




  1. Thema „Zu Hause“




  1. Wie heißen diese Möbel?


^ DAS LEGRA

DER SANKCHR

DER ISTCH

DAS TEBT

DAS OFSO

DER ESSELS

DER UHTSL


  1. Was passt nicht in die Reihe?




  • Wohnzimmer, Badezimmer, Klassenzimmer, Schlafzimmer, Gästezimmer

  • Sofa, Sessel, Tisch, Schrank, Wohnung

  • Katze, Balkon, Fenster, Tür, Wand




  1. Lückentext.




  • Das So_a steh_ a_ der Wand.

  • Die Se_sel stehen am _isch

Кирсанова Наталия Алексеевна


  • Die Gar_inen _ind grü_.

  • An der Wa_d i_t ein Bil_.

  • Im Zimm_r ste_t ein Tisc_.




  1. Wie ist es richtig?



der die das


Bett

Fenster

Küche

Sessel

Wand

Schrank



  1. Thema „Perfekt“




  1. Bildet Partizip2!


Baden-

Erzählen-

Mitmachen-

Malen-

Arbeiten-

Lesen-

Aufstehen-

Bekommen-

Essen-

Gehen-


  1. Ergänzt die Sätze!




  • Wir haben einen Text ...

  • Wir haben Bilder ...

  • Er ist um 7 Uhr ...

  • Er ist nach Hause ...

  • Ich habe in der Schule ...

  • Sie hat die Hausaufgaben ...

Кирсанова Наталия Алексеевна


  1. Bildet Infinitiv!


Gespielt-

Geturnt-

Gelernt-

Gemacht-

Zugehört-

Gekommen-

Spazieren gegangen-

Ferngesehen-

Gefahren-

Gemalt-


  1. haben oder sein ?



  • Ich ... nach Hause gegangen.

  • Er ... spät nach Hause gekommen.

  • Ich ... gestern früh aufgestanden.

  • Er ... in Sankt-Petersburg gewohnt.

  • Wir ... viel gearbeitet.

  • Die Familie ... um 8 Uhr gefrühstückt.




  1. Wie ist es richtig?




  • Anna hat gestern ... (lesen)

  • Sie hat eine Musikschule ... (besuchen)

  • In den Ferien sind wir ans Meer ... (fahren)

  • Anna hat gut ... (lernen)

  • Er ist um 8 Uhr in die Schule ... (gehen)




  1. Bildet Sätze im Perfekt1




  • Im Sommer ... sie viel ... (wandern)

  • Alle ... gut ... (antworten)

  • Du ... spät nach Hause ... (kommen)

  • Wir ... den Text ... (lesen)




  1. Thema „Weihnachten“




  1. Test.



Кирсанова Наталия Алексеевна

Ratet mal...

  1. Der Weihnachtsmann...

  1. steigt die Leiter herab

  2. kommt durch den Kamin

  3. springt mit dem Fallschirm ab




  1. Der Weihnachtsmann legt ... unter den Weihnachtsbaum.

  1. die Zeitung

  2. die Hausaufgaben

  3. die Geschenke




  1. Das berühmte Rentier heißt...

  1. Rudolph

  2. Kaspar

  3. Mickey Mouse




  1. Weihnachten wird am ... gefeiert.

  1. 24.Dezember

  2. 26.Dezember

  3. 25.Dezember




  1. Der Weihnachtsmann reist mit ...

  1. einem Flugzeug

  2. einem Fahrrad

  3. einem Schlitten




  1. Der Weihnachtsmann wird nur dann kommen, ...

  1. wenn man an der Tür wartet

  2. wenn man eine Anzeige in der Zeitung aufgibt

  3. wenn man brav ist


2.

Wörtersalat zu Weihnachtszeit

1.Satz:

2.Satz:

3.Satz:

4.Satz:

5.Satz:

6.Satz:


7.Satz:

8.Satz:

9.Satz:

10.Satz:

Кирсанова Наталия Алексеевна



  1. Die Geschenke liegen unter dem Christbaum.

  2. In der Früh ist der Brief verschwunden.

  3. Am Heiligen Abend läutet die Weihnachtsglocke.

  4. Alle gehen ins Wohnzimmer zum Christbaum.

  5. Die Kinder sagen Gedichte auf, alle singen ein Lied.

  6. Die Kinder rufen: „Danke liebes Christkind!“

  7. Am Abend legen sie den Brief auf die Fensterbank.

  8. Sie packen die Geschenke aus.

  9. Danach nehmen die Kinder die Geschenke.

  10. Die Kinder schreiben dem Christkind einen Brief.


3.

Weihnachten


In der___ brachte der ___ mit dem Rentierschlitten die Geschenke. Der ___ war zoll mit großen und kleinen ___ . Die Kinder hatten schon am Abend ___ am ___ aufgehängt. Voller ___ und ___ gingen sie zu Bett. Der Weihnachtsmann steckte die Geschenke in die ___ . Als er mit der ___ fertig war, sagte er zufrieden vor sich hin: „Gott sei Dank ist noch kein ___ für Fremdsprachen auf die Idee gekommen, daraus einen ___ zu gestalten und dann die Kinder ihn ausfüllen zu lassen!“


Arbeit Freude Kamin Lehrer Lückentext Päckchen Schlitten Socken

Socken Ungeduld Weihnachtsmann Weihnachtsnacht


^ 6-Thema „Beim Arzt“



  1. Beantwortet die Fragen!


- bejaend

Fühlt er sich nicht wohl?

Hat das Kind Fieber?

Hat die Kranke die Temperatur gemessen?

Hat sie die Arznei eingenommen?

Muß das Mädchen das Bett hüten?


^ Кирсанова Наталия Алексеевн


- verneinend

Hat dein Freund hohes Fieber?

Fühlt er sich unwohl?

Muß er das Bett hüten?

Nimmt er die Arznei ein?

Hat er Grippe?


  1. Fragt einander aus! Bei der Antwort gebraucht die Wörter in Klammern!


Rufst du den Arzt ,wenn du krank bist?

(immer, manchmal, nie)

Wie fühlst du dich, wenn du krank bist?

(Fieber haben, Kopfschmerzen haben, Halsschmerzen haben)

Bist du oft krank?

(oft, selten, nie)

Wie fühlst du dich jetzt?

(wohl, unwohl)

Was machst du, wenn du krank bist?

(Temperatur messen, Arzt rufen, im Bett bleiben)



  1. Frag deinen Mitschüler, …


… wie er sich fühlt.

… ob er oft krank ist!

… ob er Fieber hat!

… wo er die Arznei kaufen kann!

… ob er Kopfschmerzen hat!


  1. Was passt zusammen?


Temperatur haben

Sprechstunde nehmen

Arzt messen


Arznei konsultieren

Fieber bekommen


Grippe

Кирсанова Наталия Алексеевна



  1. Bildet ähnliche Gespräche!




  • Ich bin krank.

  • Was fehlt dir denn?

  • Ich habe Halsschmerzen.

  • Wie schade! Dann kannst du morgen nicht singen!



Rückenschmerzen haben in die Oper gehen

Kopfschmerzen haben das Gedicht auswendig lernen

Bauchschmerzen haben Eis essen

Halsschmerzen haben Fußball spielen

Fieber haben fernsehen

Der Fuß tut mir weh schwimmen

Die Augen tun weh in die Schule gehen

Die Ohren tun weh Sport treiben


  1. Ergänze nach dem Muster!



Ich kann nicht laufen. Mein Bein tut weh.


  • Er kann nicht schreiben.

  • Anna kann heute nicht singen.

  • Tobias kann nicht Fußball spielen.

  • Mara kann jetzt keine Hausaufgaben machen.




  1. Wie kannst du anders sagen?




  • Mein Kopf tut weh.

  • Er hat Bauchschmerzen.

  • Ihr Rücken tut weh.

  • Du hast Ohrenschmerzen.

  • Sein Zahn tut weh.

  • Ich habe Halsschmerzen.



7- Thema“Tiere“


  1. Test



Кирсанова Наталия Алексеевна

Test „Tiere“


  1. Die Katze ist ein




    1. Raubtier

    2. Haustier




  1. Der Elefant lebt in




    1. Asien

    2. Australien




  1. Der Hering ist ein




    1. Insekt

    2. Fisch




  1. Der Löwe ist




    1. braun

    2. schwarz




  1. Die Giraffe ist




    1. groß

    2. klein




  1. Das Pferd frisst




    1. Fleisch

    2. Gras




  1. Das schnellste Tier ist




    1. der Panther

    2. der Gepard




  1. Die Katze jagt




    1. die Maus

    2. den Hund




  1. Der Hund




    1. bellt

    2. piepst




  1. Die Kuh gibt uns




    1. Obst

    2. Milch

Кирсанова Наталия Алексеевна



  1. Lückentext




etzen Sie die folgenden Wörter (bzw. Wortteile) in die Lücken im Text:

  groß  gut  läuft  Löwe  Menschen  nennen  Tier  überfällt 




Dieses ________ gehört zur Katzenfamilie. Man kann es "den schwarzen Leoparden" ____________ . Es ist nicht so __________ , wie der __________ oder der Tiger, aber es ist sehr böse, denn es tötet Tiere und ________________ . Es ______________________ die Menschen, auch in ihren Häusern. Dieses Tier ____________ schnell, springt und schwimmt ______ .






  1. Was passt zusammen?


Die Maus singen


Der Vogel piepsen


Der Löwe brüllen


Der Frosch bellen


Der Hund quaken


Die Katze miauen


8- Thema „Jahreszeiten. Wetter“



    1. Test


Кирсанова Наталия Алексеевна

Test „Die Jahreszeiten“


  1. Wieviel Jahreszeiten hat das Jahr?

    1. 4

    2. 3

    3. 5

  2. Jede Jahreszeit hat ... Monate.

    1. 4

    2. 3

    3. 5

  3. Der Winter bringt uns ... .

    1. Schnee

    2. Blumen

    3. Torte

  4. Nach dem Sommer kommt ... .

    1. der Frühling

    2. der Winter

    3. der Herbst

  5. Wann laufen die Kinder Schi?

    1. im Winter

    2. im Sommer

    3. im Herbst

  6. Es ist warm ... .

    1. im Sommer

    2. im Frühling

    3. im Herbst

  7. Die ersten Blumen blühen ... .

    1. im Winter

    2. im Frühling

    3. im Herbst

  8. Es regnet oft ... .

    1. im Sommer

    2. im Winter

    3. im Herbst

  9. Die Kinder haben große Ferien ... .

    1. im Frühling

    2. im Sommer

    3. im Winter

  10. Es ist kalt … .

    1. im Winter

    2. im Sommer

    3. im Frühling


Кирсанова Наталия Алексеевна



    1. Was passt zusammen?






Кирсанова Наталия Алексеевна


A. Es regnet. Es ist kühl. Es gibt viele Pfützen auf der Straße.


B. Es ist warm. Die Sonne scheint hell. Die Blumen blühen.


C. Es ist kalt. Es schneit. Überall liegt Schnee. Der Schnee ist weiß.


D. Es ist kühl. Der Wind weht. Die Blätter fallen auf die Erde.



    1. Beschreibt das Bild!







  1. Welche Jahreszeit ist es?

  2. Ist es kalt oder warm?

  3. Können wir die Bäume sehen?

  4. Was liegt auf der Erde?

  5. Ist das Wetter schön?



Кирсанова Наталия Алексеевна






  1. Welche Jahreszeit ist es?

  2. Was können wir auf dem Bild sehen?

  3. Welcher Farbe sind die Bäume?

  4. Ist das Wetter schön?Wie ist der Himmel?

  5. Scheint die Sonne?



Кирсанова Наталия Алексеевна






  1. Welche Jahreszeit ist es?

  2. Was liegt auf der Erde?

  3. Taut es schon?

  4. Was sehen wir auf dem Bild?

  5. Blühen die Blumen?

  6. Wie heißen diese Blumen?



Кирсанова Наталия Алексеевна






  1. Welche Jahreszeit ist es?

  2. Ist es kalt oder warm?

  3. Welcher Farbe sind die Bäume?

  4. Ist das Wetter schön?

  5. Wie ist der Himmel?

  6. Scheint die Sonne?



9 – Thema „Präteritum“


  1. Nennt die Sätze im Präteritum!




  1. Paul wohnte in Berlin.

  2. Er lernte in der Schule.

  3. Ich sagte: „Guten Tag!“

Кирсанова Наталия Алексеевна


  1. Er sagt: „Wie geht es dir?“

  2. Der Lehrer korrigiert die Fehler.

  3. Monika antwortet gut.




  1. Schreibt diese Sätze im Präteritum!




  1. Ich übersetze den Text.

  2. Heinz besucht seinen Freund.

  3. Die Freunde besichtigen die Stadt.

  4. Er macht die Hausaufgaben.




  1. Schreibt diese Sätze im Präteritum!

  1. Ich helfe dir.

  2. Die Schüler lesen den Text.

  3. Das Buch gefällt mir.

  4. Er kommt auch mit.



10 – Thema „Ausflug“


Kärtchen zur Kontrolle des Wortschatzes


1.Variante


  1. Bildet Pluralformen!

Der Rock-

Das Kleid-

Der Anzug-


  1. Bildet Singuralformen!

Die Schuhe-

Die Röcke-

Die kleider-


  1. Übersetzt ins Deutsche!

Куртка, брюки, свитер


  1. Nennt das Antonym!

Lang-


Кирсанова Наталия Алексеевна


2.Variante


    1. Bildet Pluralformen!

Die Mütze-

Der Rock-

Der Mantel-


    1. Bildet Singuralformen!

Die Hemden-

Die Jacken-

Die Hosen-


    1. Übersetzt ins Deutsche!

Юбка, пальто, костюм


    1. Nennt das Antonym!

Groß-


3.Variante


  1. Bildet Pluralformen!

Das Hemd-

Der Schuh-

Die Hose-


  1. Bildet Singuralformen!

Die Anzüge-

Die Blusen-

Die Kleider-


  1. Übersetzt ins Deutsche!

Брюки, куртка, шапка


  1. Nennt das Antonym!



Кирсанова Наталия Алексеевна


4. Variante


    1. Bildet Pluralformen!

Die Bluse-

Das Kleid-

Der Mantel-


    1. Bildet Singuralformen!


Die Röcke-

Die Mützen-

Die Hosen-


    1. Übersetzt ins Deutsche!

Платье, костюм, брюки


    1. Nennt das Antonym!

Alt-


Beschreibt die Bilder!





Кирсанова Наталия Алексеевна



  • Wer ist das?

  • Ist das Mädchen nett?

  • Was hat es angezogen?

  • Ist das Kleid schön?

  • Ist das Kleid neu?

  • Welcher Farbe ist das Kleid?

  • Ist es Kurz oder lang?







  • Wer ist das?

  • Ist das Mädchen schön?

  • Was hat es angezogen?

  • Ist ihre Kleidung modern?

  • Wie ist die Bluse?

  • Wie ist die Hose?

  • Gefällt dir diese Kleidung?



Кирсанова Наталия Алексеевна


11.- Thema „Im Märchenland“


Erratet, wer das ist!


  • Sie trägt eine weiße Bluse, einen Rock und eine rote Mütze.

  • Sie zieht zu Hause eine Schürzuan, denn sie muss viel schmutzige Arbeit machen. Sie trägt auch hölzerne Schuhe. Und zum Ball im Königsschloss zieht sie ein schönes langes Kleid an.

  • Er ist groß und böse. Seine Haare sind schwarz. Er hat einen langeb Bart.

  • Er hat eine lange Nase und ist aus Holz.

  • Sie hat ein kurzes blaues Kleid, verschiedene Strümpfe und große schwarze Schuhe an.

  • Sie trägt ein wunderschönes langes weißes Kleid.


( Buratino, Schneekönigin, Karabas-Barabas, Rotkäppchen, Aschenputtel, Pippi)


Использованные источники:


Картинки


http://www.price-list.kiev.ua/img/board_files/11_04_2010/974e47d794bacf6506ed8b6ea4bd1d11.jpg


http://ads.chernihiv.info/photo/8805-%D0%BE%D0%B4%D0%B5%D0%B6%D0%B4%D0%B0-jpg


http://img0.liveinternet.ru/images/attach/c/0/40/376/40376344_podsnejniki.jpg




Похожие:

Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconКоллектив и личность. Размышления о теории А. С. Макаренко. Кирсанова Наталия Алексеевна, учитель немецкого языка первой категории гбоу школа №356
В российском обществе всё большее внимание уделяется проблеме воспитания подрастающего поколения. И эта тенденция заставляет нас...
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconСочинение моу «Дунайская сош». Горбатовский Виталий, ученик 10 класса Учитель немецкого языка первой категории: Андреева Лариса Алексеевна

Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconРеферат «Урок-проект как одна из форм организации учебного процесса» Автор: учитель немецкого языка Кирсанова Наталия Алексеевна. Санкт-Петербург 2001 г
Метод – это дидактическая категория; совокупность приемов, операций овладения определенной областью практического или теоретического...
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconПредставление есеновой Калампыр Рахимбердыевны, учителя немецкого языка первой квалификационной категории муниципального общеобразовательного бюджетного учреждения «Кумакская средняя общеобразовательная школа»
...
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconКнига для учителя к учебнику немецкого языка для 3 класса общеобразовательных учреждений
Учебник: И. Л. Бим, Л. И. Рыжова, Л. М. Фомичёва. Первые шаги. Учебник немецкого языка для 3 класса общеобразовательных учреждений...
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconУчитель немецкого языка, I квалификационной категории, 1962 года рождения
Галина Александровна – творчески работающий педагог с богатым опытом работы, широким кругозором, высоким теоретическим и методическим...
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconСистема упражнений по обучению диалогической речи учащихся 6 классов школ с углубленным изучением немецкого языка. Тема «Geburtstag» Кирсанова Наталия Алексеевна
Система упражнений по обучению диалогической речи учащихся 6 классов школ с углубленным изучением немецкого языка
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconПлан-конспект урока немецкого языка, 6 класс Зарубина Вера Ивановна, учитель немецкого языка моу сош №2, с. Александров Гай. Учебник: И. Л. Бим: Deutsch, Schritte 2
Оснащение: учебник, раздаточный дидактический материал; наглядные пособия (картинки); доска и мел; опоры на доске
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconУрок немецкого языка в 5 классе по теме №6 «В городе зима» по учебнику для 5 класса И. Л. Бим. ( Академический школьный учебник. Издательство «Просвещение»,2008 )
Урок немецкого языка в 5 классе по теме №6 «В городе зима» по учебнику для 5 класса
Дополнительный материал к учебнику немецкого языка «Мозаика» для 3 класса Кирсанова Наталия Алексеевна учитель немецкого языка первой категории гоу сош №356 Московского района города Санкт- петербурга iconПротокол районной дистанционной недели иностранных языков (7-9 классы) Автор проекта
Мобу сош №1 с. Бураево; Гильмутдинова Р. К., учительанглийского языка мобу сош №1 с. Бураево; Давлетханова Л. М учитель английского...
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©lib2.podelise.ru 2000-2013
При копировании материала обязательно указание активной ссылки открытой для индексации.
обратиться к администрации
Документы