Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! icon

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll!



НазваниеGrundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll!
Дата конвертации07.01.2013
Размер14.04 Kb.
ТипДокументы
источник
1. /Aufsatzschema (Stand Juni 2011).doc
2. /B2-C1 Modellsatz Nr.4, SK Hinweise zur Bewertung.pdf
3. /Handreichung SK.pdf
4. /Hinweise Modellsatz 5.pdf
5. /Korrekturbogen DSD II.doc
6. /Merkmale Textwiedergabe.docx
7. /SK Modellsatz 4 L__sung.doc
Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll!
Textwiedergabe Inhalt
Wesentlichen Inhalt
Dsd II: Modellsatz 4 (SK)

E
Aufsatzschema SK (DSD II) Fennefrohn, FSB 506

MMod
i n l e i t u n g

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll!

Bei … (Person) heißt es, dass … (Zitat/Redensart)

Seit einigen Jahren/In letzter Zeit lässt sich beobachten, dass … (aktuelle Entwicklung)

(Begriff) kann man definieren als … (Definition)

Weitere Möglichkeit: persönlich

Notvariante, wenn einem gar nichts einfällt:

Ein wichtiges Thema, über das in letzter Zeit immer wieder diskutiert wird, ist/sind …


T E X T

Wichtig: Eigene Wörter verwenden! Indirekte Rede!

ÜBERLEITUNG zum Text mit Themafrage

Der mir vorliegende Text mit dem Titel „ …“ von … (Autor) aus … (Quelle) beschäftigt sich genau mit dieser Frage, nämlich … (zentrale Frage)

oder

Dieses Thema, nämlich … (zentrale Frage), steht auch im Mittelpunkt des Artikels/Textes mit der Überschrift … von … (Autor). Als Quelle ist … angegeben. (Quelle)

Redewendungen der Textwiedergabe

Es wird im ersten Abschnitt behauptet, dass…

Dem Text ist auch zu entnehmen, dass…

Weiterhin wird dargestellt, dass…

Zudem stellt der Autor fest, dass…

Der Text [Autor] hebt (auch) hervor, dass …

Zum Schluss weist der Text/Autor darauf hin, dass …

G r a f i k

ÜBERLEITUNG zur Grafik:

Im Anschluss möchte ich die Grafik mit der Überschrift … auswerten. Diese hat eine ähnliche/die gleiche Thematik wie der Text, nämlich …

Siehe eigenes Blatt


Erörterung

Minimum: 4 Argumente (2 Pro und 2 Contra), 3 - 3 optimal, mindestens 2 ausführliche Beispiele in der gesamten Erörterung, ansonsten Beispiele/Belege kürzer

Zeitform Präsens!

Argumentation: Behauptung, Begründung (weil, denn), Beispiele

ÜBERLEITUNG zum Hauptteil mit Themafrage

Wichtig: Formulierung der Angabe übernehmen!

Beispiel: Nun soll die Frage diskutiert werden, welche Vorteile und Nachteile der Leistungssport hat. (Modellsatz 4 - Frage 2)

Pro

Dafür spricht, dass …

Befürworter einer solchen Lösung vertreten die Ansicht, dass …

Einer der wichtigsten Gründe der für … angeführt wird, ist …

Überleitung zur Gegenseite (Wechsel von z.B. Pro zu Contra)

- Allerdings gibt es auch einige Nachteile/Vorteile.

- Nach den Vorteilen/Nachteilen komme ich nun aber auf die Nachteile/Vorteile zu sprechen.

Contra

Gegner einer solchen Lösung vertreten die Ansicht, dass …

Ein weiteres Argument gegen … ist …

Einer der wichtigsten Gründe, der gegen … angeführt wird, ist …

Das Hauptargument dagegen ist, dass …

BEISPIEL/Belege

Ein Beispiel dafür ist …

An folgender Situation kann man sehen, dass….

Das lässt sich mit folgenden Zahlen belegen …

Das zeigt sich anhand dieser Fakten: …

Zu diesem Argument kann folgendes Beispiel angeführt werden: …

… ist ein Beweis für die Vorteile/Nachteile

Eigene Meinung

- Die Meinung muss ausführlich begründet (Argumente) werden!!!!
- Entweder neue Argumente oder die alten wieder aufgreifen und mit weiteren Beispielen/Belegen untermauern.


- Sehr gut ist auch, auf Argumente der Gegenseite einzugehen und diese entkräften.

EINLEITUNG der Schlussargumentation

Wenn ich die Gründe für und gegen abwäge, meine ich, dass…

Wenn ich zusammenfassend die Vorteile und Nachteile vergleiche, komme ich zu dem Schluss, dass …

In Bezug auf die Frage … vertrete ich die Position, dass …

Meine Einstellung dazu ist, dass …

Obwohl es viele gute Argumente dafür/dagegen gibt, finde ich doch, dass es mehr Pro/Contra Argumente gibt.

Redemittel eigene Meinung

Ein sehr wichtiges Argument für mich ist …

Ein weiterer Gesichtspunkt aus meiner Sicht ist, dass …

Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass …

Hinzu kommt für mich, dass …

Mein Hauptargument, das ich anführen möchte, ist …

Als letztes Argument sei angeführt, dass …

Redemittel zum Entkräften

Es erscheint mir problematisch, dass …

Ich lehne ab, dass …

Redemittel zum Verweis auf Argumente in der Erörterung

Wie ich schon oben aufgeführt habe/erklärt habe, …

Schluss

Zusammenfassend/Abschließend könnte man sagen, dass … (Zusammenfassung)

Aus all dem kann man den Schluss ziehen, dass … (Lösung)

In Zukunft sollte aber… (Forderung)

Es bleibt die Frage offen, … (offene Frage)




Похожие:

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconКонтрольная работа по теме «Das Gesicht einer Stadt» 2 вариант antwortet auf die Fragen
Впишите сочинительные союзы Die altrussischen Städte sind sehr schön, die Touristen besuchen sie gern. In Leipzig findet jedes Jahr...
Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconКонтрольная работа по теме «Aber jetzt ist schon längst wieder Schule!» 2 Вариант запишите однокоренные слова со словом der Unterricht, das Jahr
Переведите предложения на русский язык. Die Hauptschule umfasst gewöhnlich die Klassen 5 bis 10 und bereitet ihre Schüler auf die...
Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconSetze die richtigen Adjektivendungen ein und übersetze die Redewendungen!

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconFinde die richtige Variante. Zuerst kommen die deutschen Kinder in …

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconКонтрольная работа №4 1 вычеркните лишнее слово das Auto der Park der Bus der Obus die Oper die Bar das Restaurant das Cafe das Theater das Museum die Kirche das Baum

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconMeine Mutti ist die beste und die schönste Frau der Welt

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconКонтрольная работа по теме „ Eine Reise durch die brd 2 вариант Vollendet die Sätze

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconFlache 29479 km Einwohner 2,59 Mill
«Industrieinseln» ohne Rucksicht auf die Umwelt und die Rentabilitat vorangetrieben
Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconDie Schneeflocken fallen auf die Erde, auf die Häuser und Bäume. Alles ist weiß. Es ist kalt und es schneit. Aber der Schnee liegt nicht besonders lang und ist nicht tief.

Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconZaslawl
«Zametschek» (X. XI. Jh.), die Grabstätten an Malhügeln (X. XI. Jh.), die befestigte Siedlung «Wall» mit der ehemaligen kalvinistischen...
Grundregel Länge: Mach die 5 Seiten voll! iconDiese Lexik hilft uns, das wichtigste zu verstehen
Слайд 1 Advent und Weihnachten ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Heute werden wir viel darüber erfahren, wann und...
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©lib2.podelise.ru 2000-2013
При копировании материала обязательно указание активной ссылки открытой для индексации.
обратиться к администрации
Документы